Tag der offenen Tür am 10. Mai Rengers feiern 50 Jahre Riviera Pool in Dalum

Meine Nachrichten

Um das Thema Geeste Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Geeste. Am 10. Mai feiert die Rengers Unternehmensgruppe aus Geeste-Dalum ihr 50-jähriges Firmenjubiläum mit einem Tag der offenen Tür. Aus einer bescheidenen Garagengründung ist nach Angaben der Firmenleitung „einer der führenden Hersteller von Schwimmbecken und Whirlpools in Europa“ geworden.

Zur Produktion von Schwimmbecken und Whirlpools kamen die Firmengründer Josef und Gisela Rengers allerdings über Umwege: Josef Rengers machte sich 1964 zunächst mit der Herstellung von Produkten aus Polyester für die Landwirtschaft selbstständig. Aus dem damals relativ neuen Material produzierte er Futterkarren, Milchkannenspülwannen und Eiswasserkühlbecken, die – im Vergleich zu herkömmlichen Stahlprodukten – nicht rosteten. In einer Pressemitteilung heißt es weiter: „Die Firmengründer erwarben ein Grundstück an der Industriestraße in Dalum und errichteten Büro und Fertigungshallen. Als jedoch mit dem Subventionsabbau in der Landwirtschaft Aufträge wegbrachen, kamen Zeiten, in denen der Gerichtsvollzieher ein und aus ging.“

Josef und Gisela schauten sich Ende der 1960-er Jahre nach alternativen Anwendungsbereichen für Polyester um und stießen auf den Schwimmbeckenbau . Josef Rengers erkannte eine Marktlücke. Es gab gemauerte und geflieste Becken auf dem Markt ebenso wie einige Becken aus Polyester. Es gab jedoch keine Becken aus Polyester, die aus einem einzigen Stück gefertigt waren, und hier setzte Josef Rengers an. Ab 1970 produzierte er Einstück-Schwimmbecken aus Polyester, die frostbeständig, nahtlos wasserdicht und innerhalb kürzester Zeit einbaufertig waren. Die Nachfrage stieg rasant an. 1976 erwarben Rengers das gegenüberliegende Betriebsareal einer insolventen Näherei und richteten den Firmensitz der RivieraPool GmbH ein, die fortan für den Vertrieb aller Pools verantwortlich zeichnete.

Whirlpools aus den USA

Josef Rengers unternahm in den 1970er zahlreiche Branchentouren in die USA, um die neuesten Trends aufzuspüren. 1976 begann er, Whirlpools aus Amerika zu importieren. Wieder bewies er Marktgespür, indem er sich für Pools in Acrylglasqualität entschied: Die verbesserte Qualität trug entscheidend dazu bei, dass sich Whirlpools auf dem deutschen Markt durchsetzen konnten. Sohn Peter hatte sich derweil in Amerika mit der Tiefziehtechnologie vertraut gemacht und baute 1979 die eigene Whirlpool-Produktion in Dalum auf.

Die Ölkrise von 1973 rüttelte die beiden Unternehmer auf. Sie suchten nach Möglichkeiten, ihr Geschäft außerhalb Deutschlands breiter aufzustellen und mieteten ein Grundstück in den Vereinigten Arabischen Emiraten, einer der Boom-Regionen der 1970er Jahre. Auf einem Areal ohne Strom-, Wasser- und Straßenanschluss bauten sie binnen weniger Jahre ein florierendes Unternehmen auf, das Wassertanks, Sonnendächer und Pools für die dortigen Märkte produzierte. 1983 verkauften sie den Betrieb und investierten die Erlöse in den Ausbau der Produktion in Dalum.

Mit dem Fall der Mauer und der Öffnung osteuropäischer Märkte entschlossen sich die Unternehmer zum Aufbau eines zweiten Produktionsstandortes im Osten. In der slowakischen Stadt Trnava entstand 1993 ein Werk, das heute mit 55 Mitarbeitern für die west- und osteuropäischen Märkte produziert. Ein Zwischenlager in Rossau nahe Dresden, das die Unternehmer von 2000 bis 2005 unterhielten, erleichterte die termingetreuen Lieferungen der Pools gen Westen.

Seit den 1990er Jahren wird das mittelständische Familienunternehmen von der zweiten Generation der Familie Rengers geführt, Josef und Gisela Rengers sind nach wie vor im Tagesgeschäft aktiv. Heute gehört RivieraPool nach eigener Einschätzung „zu den führenden Herstellern von Fertigschwimmbecken und Whirlpools in Europa“. Sowohl in privaten Gärten und Hallenbädern als auch in Hotels, auf Kreuzfahrtschiffen und kommunalen Freizeitbädern sind die Produkte des Dalumer Unternehmens zu finden.

Etwa 200 Mitarbeiter beschäftigt die Unternehmensgruppe an den Standorten in Dalum und der Slowakei. 2003 wurde das Ausstellungszentrum an der Klöcknerstraße in Dalum eröffnet.

Mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 10. Mai, lädt RivieraPool Besucher von 10 bis 18 Uhr ins Ausstellungszentrum ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN