Junge Schützen, starke Leistungen Kreismeisterschaften im Lichtpunktschießen in Geeste

Von

Ihre Urkunden erhielten die jungen Sieger des Lichtpunktschießens aus den Händen von Andreas Bruns (stellvertretender Kreis-Jugendsportleiter) und Franz Günnemann (Kreis-Jugendsportleiter). Foto: privatIhre Urkunden erhielten die jungen Sieger des Lichtpunktschießens aus den Händen von Andreas Bruns (stellvertretender Kreis-Jugendsportleiter) und Franz Günnemann (Kreis-Jugendsportleiter). Foto: privat

Geeste. Der Schützenkreis Meppen hat bei seiner Meisterschaften erstmals ein Lichtpunktschießen für Schüler von sieben bis zehn Jahren ausgerichtet. Auf dem Luftgewehr-Schießstand des Schützenvereins St. Antonius Geeste konnten sich die jüngsten Nachwuchsschützen, alle von der SSG Lähden, in ihrer Altersklasse miteinander messen.

Dabei wurde mit einem Lichtpunktgewehr von einem Auflageständer aus auf einen fünf Meter entfernten Messrahmen, mit einem Ziel wie beim Luftgewehrschießen, gezielt. Das Gewehr ist einem Luftgewehr nachempfunden, aber etwas kleiner. Durch Betätigung des Abzugs wird der Zielpunkt des Lichtstrahls in diesem Moment gemessen und computergestützt auf einem Bildschirm angezeigt. Der Wettkampf bestand aus zehn Wertungsschüssen je Teilnehmer, wobei je maximal 100 Ringe erzielt werden konnten.

Das Lichtpunktschießen ist eine junge Disziplin, die erst seit einigen Jahren im Schützenkreis Meppen betrieben wird. So stellte die SSG Lähden bei der Meisterschaftspremiere das komplette Starterfeld. Die Ergebnisse waren dabei auf gutem bis höchstem Niveau. Besonders hervorzuheben sind Elisa Bruns (Jahrgang 2007, 92 Ringe), Malte Böker (Jahrgang 2004, 95 Ringe) und Annika Meiners (Jahrgang 2004, 98 Ringe).


Schüler (Jahrgang 2007): 1. Elisa Bruns (92 Ringe), 2. Kai Holterhaus (86 Ringe). Schüler (Jahrgang 2006):. 1. Jara Ostermann (78 Ringe). Schüler (Jahrgang 2005): 1. Tom Scheve (89 Ringe), 2. Simon Meiners (88 Ringe), 3. Timon Bruns (87 Ringe), Anton Hellweg (87 Ringe), 5. Ben Zielsdorf (74 Ringe). Schüler (Jahrgang 2004): 1. Annika Meiners (98 Ringe), 2. Malte Böker (95 Ringe), 3. Hannes Bruns (91 Ringe)

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN