Geschenkideen und Leckereien Traditioneller Weihnachtsmarkt in Geeste

Von Heinz-Gerd Stahl


Geeste. In eine festlich beleuchtete Budenstadt umgewandelt war der Platz vor der Gaststätte Winkeler in Geeste. Der Grund war der jährlich in dem Ortsteil durchgeführte Weihnachtsmarkt. Er wird seit 17 Jahren von der örtlichen Werbegemeinschaft organisiert.

Dabei wird dieser Weihnachtsmarkt nicht nur von der Werbegemeinschaft organisiert und aufgebaut, die Mitglieder sorgen jedes Jahr für ein umfangreiches und vielfältiges Angebot, sagt Vorsitzender Michael Bröker. In diesem Jahr hatten sie Vogelhäuser gezimmert, weihnachtliche Dekorationen gefertigt und verschiedene Liköre hergestellt. Ferner gehörten gebrannte Mandeln und Schokofrüchte, ebenfalls aus eigener Produktion zum Angebot. Für technisch interessierte stand ein umfangreiches Angebot an Handyzubehör bereit.

Bei den winterlichen Temperaturen ließen sich die zahlreichen Besucher auch den Glühwein gut schmecken. Wem es draußen zu kalt war, konnte sich im Saal Winkeler bei Kaffee und Kuchen stärken.

Für die Jüngsten Besucher wurde ein Luftballonwettbewerb veranstaltet. Beim Glückrad konnten die Kleinen viele Überraschungen gewinnen. Wer es etwas schwungvoller mochte, war im Kettenkarussell gut aufgehoben. Vorführungen gab es im Kinderzelt. Insgesamt waren zehn Buden aufgestellt. Um 18 Uhr startete dann die Weihnachtsparty mit der ASV Band. Mit dem Erlös des Weihnachtsmarktes werden die Kosten für die Weihnachtsbeleuchtung sowie die Stromkosten finanziert.