Katastrophenschutz mit neuster Technik Feuerwehr Osterbrock bekommt neuen Mercedes für Einsätze

Gemeindebrandmeister Günter Keiser gibt einen Blick auf die moderne Technik des neuen Feuerwehrwagens in Osterbrock.Gemeindebrandmeister Günter Keiser gibt einen Blick auf die moderne Technik des neuen Feuerwehrwagens in Osterbrock.
Werner Scholz

Geeste. Auf dem Hof der Osterbrocker Feuerwehr in Geeste ist am Freitag ein funkelnagelneues Fahrzeug präsentiert worden – ein "LF20 KatS".

Die Bezeichnung steht für ein Löschgruppenfahrzeug, das eine Pumpenleistung von 2000 Litern pro Minute hat und dem Katastrophenschutz zuzurechnen ist. Begeistert erläuterte vorab Gemeindebrandmeister Günter Keiser die Einzelheiten zum Neuer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN