Wintereinbruch kostet Zeit L67: Reparatur der Brücke in Osterbrock dauert länger

Kein Durchkommen gibt es aktuell für Fahrzeuge über die Kanalbrücke in Geeste-Osterbrock. Nur Fußgänger und Radfahrer dürfen diese noch nutzen (Archivbild).Kein Durchkommen gibt es aktuell für Fahrzeuge über die Kanalbrücke in Geeste-Osterbrock. Nur Fußgänger und Radfahrer dürfen diese noch nutzen (Archivbild).
Harry de Winter

Geeste. Seit gut vier Monaten ist die Brücke im Zuge der L67 über den Dortmund-Ems-Kanal in Osterbrock gesperrt. Wegen des Wintereinbruchs haben sich die Bauarbeiten verzögert.

Eigentlich hätte Ende Februar der Verkehr wieder rollen sollen über das 1955 errichtete Bauwerk. Weil aber im Februar Eiseskälte und Schnee die Arbeiten an den Lagern der Brücke unmöglich machten, verzögert sich nun der Abschluss

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN