Insassen auf Corona getestet Geeste: Mitarbeiter der JVA Groß-Hesepe infiziert

Anstaltsleiter Meik Portmann im Gespräch. Foto: Andre HavergoAnstaltsleiter Meik Portmann im Gespräch. Foto: Andre Havergo
Andre Havergo

Geeste. Ein Gefängnis-Mitarbeiter in der Justizvollzugsanstalt Groß Hesepe in der Gemeinde Geeste ist am Coronavirus erkrankt. Das hat Anstaltsleiter Meik Portmann bestätigt.

Er leitet die Justizvollzugsanstalt Lingen mit der Außenstelle Groß Hesepe. In der Lingener Anstalt sind 565 Männer inhaftiert und in Groß Hesepe rund 250. Auf Anfrage des NDR bestätigte Portmann, dass sich ein Mitarbeiter infiziert habe. A

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN