25 Einsatzkräfte vor Ort Feuerwehr muss Schornsteinbrand in Geeste-Dalum löschen

Die Ortsfeuerwehr Groß Hesepe war mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen in Dalum, um den Schornsteinbrand zu löschen. Foto: Marco SchlösserDie Ortsfeuerwehr Groß Hesepe war mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen in Dalum, um den Schornsteinbrand zu löschen. Foto: Marco Schlösser

Geeste. Gegen 18.15 Uhr wurde am Mittwochabend die Feuerwehr Geeste zu einem Schornsteinbrand in die Meppener Straße in Geeste-Dalum alarmiert. Aus dem Schornstein qualmte es stark.

Die Feuerwehr ging mit Atemschutz auf den Dachboden und machte mit einem Stoßbesen den Flammen den weiteren Weg nach außen frei. Danach wurde mit einem speziellen Kehrwerkzeug der Schornstein nach unten frei gemacht. Danach wurde der Kamin in Anwesenheit der Feuerwehr kontrolliert frei gebrannt und an einen Schornsteinfegermeister übergeben.

Die Ortsfeuerwehr Groß Hesepe war mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Es gab keine verletzten Personen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN