Investor will weiter machen Wulf ist "erbost" über Entwicklung im Emspark Auenwald

Von den Plänen des Vermarkters ist beim Projekt Emspark Auenwald am Speichersee in Geeste nicht alles verwirklicht worden, weder das Hotel noch der Campingplatz sind entstanden und nur die Hälfte der Grundstücke bebaut. Foto: Manfred FickersVon den Plänen des Vermarkters ist beim Projekt Emspark Auenwald am Speichersee in Geeste nicht alles verwirklicht worden, weder das Hotel noch der Campingplatz sind entstanden und nur die Hälfte der Grundstücke bebaut. Foto: Manfred Fickers
Manfred Fickers

Geeste. Der Neuanfang im Ferienhausgebiet Emspark Auenwald am Speichersee Geeste stößt auf Widerstand.

Josef Wulf, der zusammen mit seinen Söhnen Rouven und Torsten das 15 Hektar große Ferienhausgebiet ab 2006 erschlossen und vermarktet hatte, ist nach eigenen Worten "erbost" darüber, dass er zur Gründungsversammlung des Vereins Emspark Auen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN