Eine rote Null im Haushalt Gemeinde Geeste investiert 3,7 Millionen Euro

Für die Modernisierung des Feuerwehrhauses in Osterbrock sind im Haushalt der Gemeinde Geeste 500 000 Euro vorgesehen. Foto: Manfred FickersFür die Modernisierung des Feuerwehrhauses in Osterbrock sind im Haushalt der Gemeinde Geeste 500 000 Euro vorgesehen. Foto: Manfred Fickers
Manfred Fickers

Geeste. Die Gemeinde Geeste wird in diesem Jahr kräftig investieren und weiter Schulden abbauen. Kämmerer Ludger Tallen stellte jetzt im Gemeinderat die Pläne vor.

Es werden ordentliche Erträge in Höhe von 16 179 200 Euro erwartet, bei Aufwendungen von 16 415 100 Euro. Der Ausgleich zwischen Einnahmen und Ausgaben werde durch weitere Grundstücksverkäufe und aus der Überschussrücklage der vergangenen J

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN