Aus der Geschäftswelt Kiosk in Geeste eröffnet

Von Gerd Mecklenborg

Meine Nachrichten

Um das Thema Geeste Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bürgermeister Helmut Höke (5.v.l.) gratulierte (v.l.) Werner Pörtzel (Verkäufer), Regina Meierarend und Raphale Meierarend (Inhaber) sowie dem Lieferanten Thomas Schlicht zur Geschäftseröffnung. Foto: Gerd MecklenborgBürgermeister Helmut Höke (5.v.l.) gratulierte (v.l.) Werner Pörtzel (Verkäufer), Regina Meierarend und Raphale Meierarend (Inhaber) sowie dem Lieferanten Thomas Schlicht zur Geschäftseröffnung. Foto: Gerd Mecklenborg

Geeste. In Geeste gibt es einen neuen „Rundumnahversorger“. An der Varloher Straße 2 haben Regina und Raphael Meierarend in Anwesenheit von Bürgermeister Helmut Höke ihren Kiosk „einLaden“ eröffnet.

Ein Laden, das sei der richtige Name für den neuen Kiosk im ehemaligen Sparkassengebäude, da waren sich die Gäste der Eröffnungsfeier einig. Geestes Bürgermeister sprach denn auch „vom dringend benötigten Nahversorger an einem idealen Standort“. Das Sortiment des neuen Ladens reicht von Lebensmittel bis hin zu Schreibwaren.

Als Kiosk sind alle Artikel auch vor und nach den üblichen Geschäftszeiten erhältlich. Genaue Geschäftszeiten werden die Inhaber noch bekanntgeben, hieß es beim Empfang.

Wie Bürgermeister Höke, der den Inhabern „zum mutigen Schritt“ gratulierte, zeigten sich auch die anderen Gäste der Eröffnungsfeier „positiv überrascht vom breiten Angebot“. Geplant seien zudem die Einrichtung eines DHL Shops und eine E-Bike-Ladestation, sagten die Kiosk- Betreiber.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN