Ein Bild von Manfred Fickers
07.09.2018, 11:46 Uhr KOMMENTAR

Ganztag ist die nächste Herausforderung

Kommentar von Manfred Fickers

Der Pauluskindergarten liegt im Ortsteil Dalum der Gemeinde Geeste. Foto: Manfred FickersDer Pauluskindergarten liegt im Ortsteil Dalum der Gemeinde Geeste. Foto: Manfred Fickers

Geeste. Auf die Städte, Gemeinden und Kindergartenträger kommt bereits die nächste Investitionsrunde zu. Denn der Trend geht in Richtung Ganztagsbetreuung.

Wenn alle Planungen verwirklicht sind, hat die Gemeinde Geeste in zwei Jahren einen hohen Versorgungsgrad bei den Krippenplätzen erreicht und den Bedarf an zusätzlichen Kindergartenplätzen gedeckt. Aber danach können sich die Verantwortlichen nicht auf die Bestandspflege beschränken. 

Denn der Wandel der Lebens- und Arbeitswelt lässt bei Eltern das Bedürfnis nach Ganztagsbetreuung ihrer Kinder häufiger werden. Somit steht ein weiterer Ausbau nicht nur der Kindertagesstätten, sondern auch der Schulen bevor. Und es muss in den Schulferienzeiten für eine Betreuung der Kinder und Jugendlichen gesorgt werden.

Dafür wird zusätzliches Personal und mehr Raum benötigt. Nun müssen die Politiker in Land und Bund regeln, wie die Kosten für das stets umfangreicher werdende Angebot verteilt werden. Denn die Städte und Gemeinden sind schon jetzt finanziell hoch belastet.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN