Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort Feuerwehr bekämpft Großbrand im Dalum-Wietmarscher Moor

Von Matthias Brüning


Geeste. Zur Bekämpfung eines großflächigen Moorbrands auf dem Gebiet der Gemeinde Geeste sind mehrere Feuerwehren aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim am Montagmittag ausgerückt.

Der Brandort befindet sich nördlich der Siedlerstraße im Dalum-Wietmarscher Moor. Dort ist gegen 13 Uhr eine Fläche von schätzungsweise zwei Hektar in Brand geraten. Die Rauchsäulen sind bis zur zwei Kilometer östlich gelegenen Autobahn 31 sichtbar.

Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Gegenwärtig sind unter anderen die Freiwilligen Feuerwehren Twist, Groß Hesepe und Wietmarschen bei der Brandbekämpfung im Einsatz.

Weitere Tanklöschfahrzeuge wurden angefordert, da sich die Wasserversorgung an diesem abgelegenen Areal schwierig ist. Die Einsatzkräfte sind dabei, lange Schlauchleitungen zu legen; auch Feuerpatschen werden benutzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN