Als Kind oft auf Boot mitgefahren 77-Jährige absolviert Segelprüfung in Geeste

Von Heinrich Schepers

Meine Nachrichten

Um das Thema Geeste Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Hanna Lenfert hat mit 77 Jahren das Segeln für sich entdeckt. Foto: Heinrich SchepersHanna Lenfert hat mit 77 Jahren das Segeln für sich entdeckt. Foto: Heinrich Schepers

Geeste. Hanna Lenfert segelt seit einigen Monaten begeistert auf dem Speichersee in Geeste. Ihr Alter von 77 Jahren ist für sie dabei kein Hinderungsgrund, um ihrem neuen Hobby nachzugehen. Vor einigen Wochen hat sie die Prüfung für den Sportbootführerschein erfolgreich bestanden.

Wenn Lenfert eines der kleinen Segelboote betritt, die am Anleger des Segelverein Speichersee Emsland (SvSE) festgemacht sind, ist ihr das Alter von 77 Jahren nicht anzumerken. Sie schwingt ein Bein über die Reling, dann zieht sie sich mühelos an einer Leine auf das Boot und steht sicher auf dem schwankenden Deck. Mit viel Engagement hat Lenfert es innerhalb von wenigen Monaten geschafft, die Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen unter Segel und Motor zu absolvieren. Der Sportbootführerschein See soll bald folgen.

Vorschlag der Tochter

„Ich wollte einfach mal etwas Neues ausprobieren“, erklärt Lenfert. Ihre Tochter habe ihr den Vorschlag gemacht, mit dem Segeln anzufangen. Bislang habe sie Reitsport betrieben und daher wenig Zeit für ein weiteres Hobby gehabt, sagt die Rentnerin. Die gebürtige Ostfriesin, die in Meppen lebt, ist schon als Kind oft auf einem Boot mitgefahren. „Das hat mich geprägt.“ Vom Segeln ist sie begeistert. „Wer einmal gesegelt ist, ist gleich süchtig“, scherzt die 77-Jährige. „Wenn ich mit schlechter Laune in das Boot steige, ist der Ärger schnell vergessen“, so Lenfert.

Lob für die Ausbildung

„Ich finde es richtig toll, dass Hanna gefragt hat, ob sie den Segelschein bei uns machen darf“, sagt Birgit Wiese, Vorsitzende des SvSE. Wiese führt mit 17 weiteren Ausbildern die Schulungen des Vereins ehrenamtlich durch. Lenferts Alter habe für den Segelverein keine Rolle gespielt. „Ich hatte keine Bedenken, dass sie die Prüfung schafft“, so Wiese. Lenfert lobt die Ausbildung beim Geester Segelverein. „Ich habe hier tolle Unterstützung erhalten“, betont die 77-Jährige, die auch sonst sehr aktiv ist.

Einen Tag vor dem Fernseher zu verbringen oder einfach mal nichts zu tun, sei nicht ihr Ding. „Ich bin deshalb noch immer als Steuerfachangestellte tätig. Mir macht die Arbeit nach wie vor Spaß.“ Neben der Arbeit und dem Segeln engagiert sie sich im Reit- und Fahrverein Meppen. „Ich habe außerdem einen Schäferhund, drei Katzen, ein Pferd und zehn Hühner. Die wollen natürlich versorgt werden.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN