Moderne Modelle für mehr Komfort Geester Busunternehmen mit neuen Fahrzeugen

Meine Nachrichten

Um das Thema Geeste Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolische Schlüsselübergabe für die beiden neuen Busse: (v. l.) Geestes Bürgermeister Helmut Höke, Karsten Gräser (Schevel Nutzfahrzeuge GmbH), Roswitha Wessels, Karl-Heinz Wessels und Dirk Wessels. Foto: Gemeinde GeesteSymbolische Schlüsselübergabe für die beiden neuen Busse: (v. l.) Geestes Bürgermeister Helmut Höke, Karsten Gräser (Schevel Nutzfahrzeuge GmbH), Roswitha Wessels, Karl-Heinz Wessels und Dirk Wessels. Foto: Gemeinde Geeste

Geeste. „Kathrin“ und „Dirk“ heißen die beiden neuen Reisebusse des Busunternehmens Wessels Touren aus Geeste. Ausgestattet mit der neuesten Technik sollen sie künftig Reisende auf komfortable Weise von einem Ort zum anderen bringen.

Bei den beiden Bussen handelt es sich laut einer Pressemitteilung um die neuesten und modernsten Modelle, die zurzeit auf dem Markt sind und die den heutigen Sicherheitsstandards entsprechen. Gebaut vom MAN-Konzern, hat dieser Bustyp bereits mehrere Preise gewonnen, letztmalig den Design-Award 2018.

„Nicht nur von außen, sondern auch von innen begeistern die neuen Modelle“, heißt es in der Mitteilung. „Reisende dürfen sich nun über mehr Beinfreiheit und eine Vollklimatisierung freuen. Auch der Kaffee geht bei zwei neuen Kaffeemaschinen, die bis zu 80 Tassen kochen können, nicht aus.“ Über einen Bildschirm können wahlweise DVDs abgespielt werden oder man kann durch eine Vorauskamera die Fahrt aus Sicht des Busfahrers verfolgen. Außerdem ist für jeden Fahrgast eine USB-Ladestation vorhanden, an der elektronische Geräte aufgeladen werden können.

Die Reisebusse der Firma Wessels fahren laut Mitteilung in ganz Europa pro Bus 100.000 Kilometer jährlich über vier Jahre, bevor sie durch neue Fahrzeuge ersetzt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN