1,83 Promille Alkohol im Blut Betrunkener Lingener baut Verkehrsunfall in Geeste

Von pm/hdw

Meine Nachrichten

Um das Thema Geeste Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein betrunkener Autofahrer aus Lingen hat am späten Dienstagnachmittag in Geeste einen Verkehrsunfall verursacht. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpaEin betrunkener Autofahrer aus Lingen hat am späten Dienstagnachmittag in Geeste einen Verkehrsunfall verursacht. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Geeste. Ein betrunkener Autofahrer aus Lingen hat am späten Dienstagnachmittag in Geeste einen Verkehrsunfall verursacht. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Wie die Polizei mitteilt, wollte der alkoholisierte 52-jährige Lingener mit seinem Opel Astra zwischen zwei am Fahrbahnrand liegenden Verkehrsinseln einen wartenden Mercedes überholen. Beim Überholmanöver setzte der 67-jähriger Fahrer ordnungsgemäß seine Fahrt fort. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Verursacher alkoholisiert war. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 1,83 Promille. Zudem war der 52-jährige Lingener nicht im Besitz eines Führerscheines. Der Gesamtsachschaden an beiden Autos wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Der Lingener wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN