Ein Artikel der Redaktion

Messi in Bremen gefeiert Eine Argentinierin in Berge: Warum Maia in Deutschland bleiben will

Von Jürgen Ackmann | 07.01.2023, 10:53 Uhr

Am Abend des 18. Dezembers 2022 war Maia Braese nicht mehr zu bremsen. „I love Argentina“, rief die 17-Jährige fast außer sich. Lionel Messi und Co. hatten für ihr Heimatland die Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen. Am nächsten Tag ging sie im Messi-Trikot zur IGS Fürstenau. Dort ist sie für ein Jahr Gastschülerin, lebt in Berge – und möchte in Deutschland bleiben.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.