Ein Artikel der Redaktion

Hobby eines gelernten Tischlers Werner Neu stellt in Fürstenau filigrane Krippenlandschaft aus

Von Jürgen Ackmann | 05.11.2020, 11:13 Uhr

Kaum zu glauben – in weniger als zwei Monaten ist Weihnachten. Auch im Nowebaumarkt in Fürstenau laufen die Vorbereitungen für den „Weihnachtsmarkt“ auf Hochtouren. Ein ganz besonderes Highlight ist die außergewöhnliche Krippenlandschaft von Werner Neu. Er fertigte ein 1,60 mal 0,80 Meter großes Kunstwerk aus Birkensperrholz und Massivholz, das nicht nur die Augen der Kinder zum Leuchten bringt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden