Ein Artikel der Redaktion

Aussuchen und bestellen Fürstenauer Händler starten „Schaufenster-Shopping“

Von Jana Seibel | 15.01.2021, 18:56 Uhr

Die Werbegemeinschaft Fürstenau möchte eine neue, kontaktlose Form des Einkaufens etablieren. Das „Schaufenster-Shopping“ soll dem Einzelhandel, der während des Lockdowns geschlossen bleiben muss, die Chance eröffnen, Waren zu verkaufen. Kunden können einfach in die Schaufenster schauen. Dort finden sie alle Infos zu den Bestellmöglichkeiten via Internet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden