Ein Artikel der Redaktion

Tennisgemeinschaft Fürstenau hat neue Vereinsmeister Viele Zuschauer verfolgten spannende Spiele

Von PM. | 30.09.2011, 12:48 Uhr

Neue Vereinsmeister hat die Tennisgemeinschaft (TG) Fürstenau ermittelt.

Viele Zuschauer hatte dieses Ereignis auf die Tennisanlage gezogen, und auch das Wetter spielte mit.

In insgesamt 16 Spielklassen bewiesen Junioren und Erwachsene ihr Können. Nach zahlreichen spannenden Partien standen folgende Sieger fest: Beim Midcourt der Jungen gewannen Paul Vaske und Nico Wübbel, bei den Mädchen konnte Thea Sander sich durchsetzen.

Henry Lindhorst konnte sich sowohl bei den Junioren C als auch bei den Junioren B behaupten, während Luisa Frantzen die Klasse der Juniorinnen B für sich entschied. In der letzten Partie des Nachwuchses setzte sich Julia Bläul bei den Juniorinnen A durch. Im Erwachsenenbereich siegte bei den Herren A Dominik von der Haar, bei den Herren B ist Marvin Neu neuer Vereinsmeister. Aus dem Einzel der Damen ging Andrea Knetsch als Siegerin hervor, im Doppel waren Francis Peters und Martina Hopster erfolgreich.

Einen weiteren Sieg feierte Francis Peters im Mixed gemeinsam mit Gerard Peters, der auch das Herren-Doppel Zulosung mit Franz Tasche gewinnen konnte. In der Kategorie Mixed Zulosung verließen Ruth Puttnins-Braun und Rolf Schreiter als Sieger den Platz. Zuletzt konnten im Doppel der Herren B Eduard Bollen und Rudi Lühn, bei den Herren A Werner Overhoff und Jürgen Puttnins ihre Spiele für sich entscheiden.

Anschließend fand der Tag beim gemeinsamen Sommerfest mit Siegerehrung und Tombola einen gemütlichen Abschluss und macht bereits jetzt große Lust auf das nächste Tennisjahr.