Ein Artikel der Redaktion

Benannt nach dem St. Reginen-Stift Torten, Eis und mehr: In Fürstenau hat das Café Regina eröffnet

Von Maria Kohrmann-Unfeld | 08.05.2022, 18:32 Uhr

Fürstenau hat ein neues Café: Regina heißt es - benannt nach dem St. Reginen-Stift an der Straße Buten Porten. Neben Kaffee, Kuchen und Torten gibt es auch Eisbecher. Betreiber ist die Caritas mit Silvia Röwer als Leiterin.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden