Ein Artikel der Redaktion

Baustart in diesem Jahr Gemeinde Bippen erhält 500.000 Euro für Neubau einer Turnhalle

Von Jürgen Ackmann | 21.08.2019, 18:20 Uhr

Geschafft: Die Gemeinde Bippen erhält Fördergelder in Höhe von 500.000 Euro für den Neubau einer Turnhalle. Da die Kommune bereits planungstechnisch alles vorbereitet hat, können die Bauarbeiten noch in diesem Jahr starten.

Das Geld stammt aus dem Zile-Fördertopf (Zuwendung zur integrierten ländlichen Entwicklung). Insgesamt wird das Bauprojekt rund 1,5 Millionen Euro kosten, wie Bürgermeister Helmut Tolsdorf am Mittwoch nach Eintreffen der E-Mail aus Hannover berichtete.

Samtgemeinde steuert 500.000 Euro bei

Neben dem erhaltenen Fördergeld wird die Samtgemeinde Fürstenau als Schulträger weitere 500.000 Euro beisteuern. Die restliche Summe wird die Gemeinde Bippen aufbringen. In den nächsten Wochen wird nun die Ausschreibung erfolgen. Baubeginn könnte Ende September/Anfang Oktober sein.