Ein Artikel der Redaktion

Wo kann man sparen? Warum der Samtgemeinde Fürstenau ein dickes Minus im Haushalt droht

Von Jürgen Ackmann | 16.12.2021, 17:15 Uhr

Es ist eine Zahl, die der Verwaltung und der Kommunalpolitik der Samtgemeinde Fürstenau Sorge bereitet: minus 728.800 Euro. Um diesen Betrag übersteigen die Aufwendungen die Erträge für 2022. Das muss aber nicht so bleiben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden