Ein Artikel der Redaktion

Hoffen auf 2022 Corona hat viele Pläne für Fürstenaus Innenstadt zunichtegemacht

Von Jürgen Ackmann | 30.12.2021, 16:18 Uhr

Corona hat viele Pläne für die Entwicklung von Fürstenaus Innenstadt zunichte gemacht. Anfang 2021 ist die Sanierung der Großen Straße auf 2022 geschoben worden. Ende 2021 kam zudem das Aus für die temporäre Fußgängerzone im Advent.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden