Ein Artikel der Redaktion

Gebühren neu kalkuliert Beerdigungen auf Friedhöfen der Samtgemeinde Fürstenau werden teurer

Von Jürgen Ackmann | 08.06.2020, 11:50 Uhr

Die derzeitigen Gebührensätze für die beiden kommunalen Friedhöfe in der Stadt Fürstenau reichen nicht aus, um die tatsächlichen Kosten zu decken. Um das zu erreichen, müsste die Samtgemeinde als Eigentümerin allein die Bestattungsgebühren um 111 Prozent anheben. Das möchte die Kommune aber nicht. Der Kompromiss: eine Anhebung um 56 Prozent. Ein weiteres Thema: das verbotene Ablegen von Grabschmuck auf Rasengräbern.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche