Ein Artikel der Redaktion

Zwölf weitere Baugrundstücke Ostwier Höhe in Freren wird weiter bebaut

Von Carsten van Bevern | 15.02.2015, 10:03 Uhr

Das Interesse von Bauwilligen am Baugebiet „Ostwier Höhe“ in der Stadt Freren ist weiterhin hoch: Von den 14 Baugrundstücken des ersten Bauabschnittes sind nach Angaben der Verwaltung inzwischen elf verkauft worden.

Die Mitglieder des Stadtrates haben auf ihrer jüngsten Sitzung am Donnerstagabend zudem die Arbeiten zur Erschließung des zweiten Bauabschnittes an den günstigsten Anbieter vergeben.

Und auch für diesen zwölf Bauplätze umfassenden Bauabschnitt gibt es nach Angaben des Ersten Samtgemeinderates Gregor Lonnemann bereits einige Reservierungen von Bauwilligen. „Der erste Vertrag ist zudem in Vorbereitung und soll in Kürze notariell beurkundet werden“, erklärte Lonnemann auf Nachfrage unserer Redaktion.

Baubeginn Anfang März

Der Baubeginn für die Ersterschließung dieses Baugebietes ist dabei für Anfang März 2015 vorgesehen. „Bislang sind für diese Baumaßnahmen etwa 34 Arbeitstage zuzüglich 12 Arbeitstage für die Verlegung der Versorgungsleitungen eingeplant. Mit der Fertigstellung der Maßnahme ist somit Mitte Mai 2015 zu rechnen. Danach kann mit der Errichtung der ersten Wohnhäuser begonnen werden“, hatte Frerens Stadtdirektor Godehard Ritz auf der Sitzung erklärt.