Ein Artikel der Redaktion

Einzigartig im Emsland Orientierungslos nach OP? Krankenhaus Thuine will vor Delir schützen

Von Caroline Theiling | 08.07.2022, 12:37 Uhr

Eine bevorstehende Operation macht vielen Menschen Angst. Insbesondere bei älteren Personen kann es in der Folge zu Verwirrtheitszuständen (Delir) kommen. Um das zu vermeiden, wendet das Elisabeth-Krankenhaus in Thuine eine neue Methode an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat