21-Jähriger missachtet Vorfahrt Zwei Verletzte bei Unfall in Thuine

Von Hermann Bojer

Meine Nachrichten

Um das Thema Freren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zwei Verletzte gab es am Sonntagnachmittag bei einem Unfall, der sich zwischen Langen und Thuine ereignete. Foto: Hermann BojerZwei Verletzte gab es am Sonntagnachmittag bei einem Unfall, der sich zwischen Langen und Thuine ereignete. Foto: Hermann Bojer

Thuine. Zwei Personen sind am Sonntag gegen 13.35 Uhr auf der Langener Straße in Thuine im Bereich der Siedlung „Am Felsberg“ bei einem Unfall verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 21-jähriger Mann mit seinem Mercedes die Straße Am Felsberg und wollte nach links in Richtung Thuine abbiegen, dabei übersah er einen aus Richtung Thuine kommenden VW Tiguan einer 61-jährigen Fahrerin. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge; der Mercedes wurde im Türbereich der Fahrerseite getroffen. Beide Fahrzeuge landeten im gegenüberliegenden Seitenraum. Der 21-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Er wurde dem Rettungsdienst übergeben und nach einer Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Auch die 61-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Langener Straße voll gesperrt. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Thuine und Freren mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften sowie der DRK-Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen.

Weitere Berichte aus der Samtgemeinde Freren finden Sie unter www.noz.de/lokales/freren


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN