Schützenfest 2017 Alfons Roelfes ist neuer König von Nordholte

Von pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Freren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Thron in Nordholte: (von links) Georg und Gisela Roelfes, Reinhard und Monika Vehren, Ansgar und Mechthild Haarmann, Bernd und Angelika Vox, Königspaar Alfons und Hedwig Roelfes, Andreas und Karin Bauer, Hermann und Hermine Freese, Matthias und Maria Kölker sowie Stefan und Iris Jürgens. Foto: Karin Knus

            
Foto: KnusDer Thron in Nordholte: (von links) Georg und Gisela Roelfes, Reinhard und Monika Vehren, Ansgar und Mechthild Haarmann, Bernd und Angelika Vox, Königspaar Alfons und Hedwig Roelfes, Andreas und Karin Bauer, Hermann und Hermine Freese, Matthias und Maria Kölker sowie Stefan und Iris Jürgens. Foto: Karin Knus Foto: Knus

Langen. Alfons Roelfes ist Schützenkönig 2017 beim Schützenverein St. Georg Nordholte. Zur Königin erkor er seine Frau Hedwig.

Beim Pokal- und Plakettenschießen konnte sich erstmals Albert Ripperda als bester Schütze durchsetzten. Er erhielt den Wanderpokal und zugleich die goldene Plakette. Franz Gerling errang die silberne und Marcel Brauer die bronzene Plakette. Maria Suilmann konnte eindrucksvoll ihren Titel im Pokalschießen der Frauen verteidigten.

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden: Hinrich Kähler, Werner Ohmann, Andreas Rumpke und Bernd Höving (alle 25 Jahre), Bernd Knoop (40 Jahre), Ludwig Giese, Helmut Hülsmann und Bernd Schoo (alle 50 Jahre) und Franz Ripperda (60 Jahre).

Unter großem Applaus wurden Adele und Hubert Hülsmann verabschiedet, die fast drei Jahrzehnte für die Herrichtung der Heiligen Messe im Festzelt gesorgt haben. Der Vorsitzende des Vereins Franz Hermeling überreichte ihnen als kleines Dankeschön einen Gutschein und Blumenstrauß.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN