Tag der offenen Tür Junge Leute der BBS Thuine präsentieren Themenvielfalt

Unter dem Motto „Dem Leben Perspektive(n) geben – Vielfalt bereichert“ haben die Aktionen der Projekttage an den Berufsbildenden Schulen in Thuine gestanden. Foto: BBS ThuineUnter dem Motto „Dem Leben Perspektive(n) geben – Vielfalt bereichert“ haben die Aktionen der Projekttage an den Berufsbildenden Schulen in Thuine gestanden. Foto: BBS Thuine

Thuine. Unter dem Motto „Dem Leben Perspektive(n) geben – Vielfalt bereichert“ haben die Aktionen der Projekttage an den Berufsbildenden Schulen in Thuine gestanden. Dort fand nun ein Tag der offenen Tür statt.

Der Besucher konnte sich einer Mitteilung der Schule zufolge bei einem Rundgang durch die BBS zunächst über die einzelnen Fachbereiche informieren: Ernährung und Hauswirtschaft, Gesundheit und Pflege sowie Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege. Diese Vielfalt an Zukunftsperspektiven, Gestaltungsmöglichkeiten und Bildungsgängen der einzelnen Fachrichtungen und Berufsinhalte wurde anhand von selbst entworfenen Plakaten und auch durch praktische Beispiele aufgezeigt, so etwa im Pflege- und Heilerziehungsbereich, wo Menschen mit Behinderungen Thema waren. Auch einmal im Rollstuhl zu fahren und aus dieser Perspektive den Tagesablauf zu meistern, konnte erprobt werden.

Daneben gab es viel Informatives und Kreatives aus den einzelnen Fachbereichen zu erkunden, wie ein Lesepatenprojekt, selbst gestaltete Spiele und Hilfen im sprachlich-kommunikativen Bereich von Heilerziehungspflegeprojekten, kreativer Osterschmuck sowie Ostergebäck oder ein „Schul-Knigge“ aus dem Bereich der Sozialpädagogik. Großen Anklang fand wie in jedem Jahr das Lehrer-Schüler-Duell unter dem Mott: „Spiel, Spaß und Sportliches“.

Mehr aus Freren lesen Sie in unserem Ortsportal.