Für weitere sechs Jahre Frerener Feuerwehr-Ehrenbeamte in Ämtern bestätigt

Meine Nachrichten

Um das Thema Freren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Frerens Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz (2. von rechts) bestätigte die Ehrenbeamten (von links) Reinhold Holle, Tobias Menke, Heinrich Lambers, Andreas Bruns, André Wehkamp und Jürgen Huesmann in ihren Ämtern. Foto: Samtgemeinde FrerenFrerens Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz (2. von rechts) bestätigte die Ehrenbeamten (von links) Reinhold Holle, Tobias Menke, Heinrich Lambers, Andreas Bruns, André Wehkamp und Jürgen Huesmann in ihren Ämtern. Foto: Samtgemeinde Freren

Freren. Frerens Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz hat Ortsbrandmeister Heinrich Lambers (Freren), Ortsbrandmeister Reinhard Holle und dessen Stellvertreter André Wehkamp (beide Messingen) und den Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Thuine, Tobias Menke, jeweils für weitere sechs Jahre in ihren Ämtern als Ehrenbeamte der Samtgemeinde Freren bestätigt.

Aufgrund der Vorschläge aus den jeweiligen Mitgliederversammlungen der Ortsfeuerwehren hätte der Samtgemeinderat die Ernennungen einstimmig beschlossen, teilt die Sasmtgemeinde mit. Gemeindebrandmeister Huesmann berichtete, dass die Umstellung auf Digitalfunk in der Freiwilligen Feuerwehr Samtgemeinde Freren reibungslos verlaufen sei.

Dies sei in erster Linie ein Verdienst des Löschmeisters Andreas Bruns, Thuine, der als ehrenamtlicher Digitalfunkbeauftragter der Samtgemeinde Freren die Umstellung hervorragend organisiert hatte. Für seine Verdienste wurde ihm durch Samtgemeindebürgermeister Ritz ein Präsentkorb überreicht.

Mehr aus Freren lesen Sie in unserem Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN