Ein Bild von Thomas Pertz
03.05.2015, 20:12 Uhr ZUR EINWEIHUNG DER „FAZENDA“ IN FREREN

Gut Hange lebt wieder

Ein Kommentar von Thomas Pertz


Zahlreiche Gäste kamen zur Einweihung der Fazenda auf Gut Hange. Foto: Thomas PertzZahlreiche Gäste kamen zur Einweihung der Fazenda auf Gut Hange. Foto: Thomas Pertz

Freren. Mit der „Fazenda da Esperanca“ ist wieder Leben auf Gut Hange eingekehrt – mit einem besonderen Hilfsangebot.

Der Kreis schließt sich. Gut Hange in Freren war in früheren Jahren lange ein Ort der Begegnung, Orientierung und geistigen Erneuerung. Und ist es nun wieder: Der „Hof der Hoffnung“ lädt Menschen ein, hilft ihnen, wieder eine Struktur in ih

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN