Schicksal aus dem Emsland Corona-Tod von Ordensschwester aus Thuine wird bei Gedenkfeier in Berlin genannt

Für das Emsland steht der Tod von Schwester M. Wilhelmis Flint aus dem Thuiner Orden für all die Leben, die die Pandemie auch im Emsland gefordert hat. Auch ihr wird bei einer zentralen Veranstaltung in Berlin gedacht.Für das Emsland steht der Tod von Schwester M. Wilhelmis Flint aus dem Thuiner Orden für all die Leben, die die Pandemie auch im Emsland gefordert hat. Auch ihr wird bei einer zentralen Veranstaltung in Berlin gedacht.
Carsten van Bevern

Thuine/Berlin. Mit einer Gedenkfeier in Berlin am Sonntag, 18. April, wird Bundespräsident Steinmeier den an Corona verstorbenen Personen gedenken. Das Schicksal und der Tod der Thuiner Ordensschwester M. Wilhelmis Flint wird dabei eine Rolle spielen.

"Im Landkreis Emsland haben derzeit 160 Menschen (Stand 16. April)) ihr Leben durch eine Corona-Infektion verloren. „Es waren Menschen, die als Großeltern, Familienväter und -mütter, aber auch als Schwestern oder Brüder von ihren Angehörige

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN