zuletzt aktualisiert vor

14 Bewohner und Mitarbeiter krank Trotz Impfung: Corona-Ausbruch im Pflegeheim St. Katharina Thuine

Die Demenz-Pflegeeinrichtung St. Katharina in Thuine.Die Demenz-Pflegeeinrichtung St. Katharina in Thuine.
Richard Heskamp

Thuine. In der Fach-Pflegeeinrichtung St. Katharina in Thuine haben sich zwölf Bewohner und zwei Mitarbeiter mit Corona infiziert, obwohl sie bereits gegen das Coronavirus geimpft worden waren.

„Wir sind alle sehr ernüchtert, dass das Virus trotz der Impfungen, täglichen Tests und umfangreichen Hygienemaßnahmen einen Weg gefunden hat“, sagt Ingo Rühlmann, Leiter der Einrichtung, wo demenzkranke Menschen betreut werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN