Ältere Menschen betroffen Plötzlich verwirrt nach OP: Krankenhaus Thuine kämpft dagegen

Von noz.de

Ein Verwirrtheitszustand tritt bei Senioren nicht selten auf, wenn sie aus der Narkose erwachen.Ein Verwirrtheitszustand tritt bei Senioren nicht selten auf, wenn sie aus der Narkose erwachen.
Maurizio Gambarini/dpa

Thuine. Ein Verwirrtheitszustand tritt bei Senioren nicht selten auf, wenn sie aus der Narkose erwachen. Es kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. In Thuine soll das nun vermieden werden.

Die AOK Niedersachsen hat als erste Krankenkasse in Niedersachsen mit dem Elisabeth-Krankenhaus Thuine einen Vertrag geschlossen, um das Auftreten dieser akuten Verwirrtheit – Delir genannt – besonders bei älteren Menschen bei einem Kl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN