40.000 Euro investiert Neuer Spielplatz lässt in Messingen viele Kinderaugen strahlen

Thees, Thore (an seinem sechsten Geburtstag), Gerd und Joris (von links) freuen sich in der Kita St. Antonius in Messingen, dass ihre zuvor auf einem Bild verewigten Wünsche für ihr neues Spielparadies nahezu komplett umgesetzt worden sind. Knapp 40.000 Euro sind in die Neugestaltung der Außenflächen geflossen.Thees, Thore (an seinem sechsten Geburtstag), Gerd und Joris (von links) freuen sich in der Kita St. Antonius in Messingen, dass ihre zuvor auf einem Bild verewigten Wünsche für ihr neues Spielparadies nahezu komplett umgesetzt worden sind. Knapp 40.000 Euro sind in die Neugestaltung der Außenflächen geflossen.
Carsten van Bevern

Messingen. Möglichst viel draußen spielen ist aufgrund der Corona-Pandemie derzeit in vielen Kitas angesagt. Und das macht noch mehr Spaß, wenn die Außenfläche viele Spielmöglichkeiten bietet. So wie in Messingen: Dort sind knapp 40.000 Euro in die Neuanlage des Spielplatzes investiert worden.

Was macht die Außenfläche eines Kindergartens eigentlich zu einem regelrechten "Traum-Spielplatz"? Mit dieser Frage haben sich die Kita-Kinder in Messingen vor rund zwei Jahren beschäftigt. "Wir wollten genau wissen, was sie sich wünschen",

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN