zuletzt aktualisiert vor

Fahrer in Lebensgefahr 19-jähriger Beifahrer nach Unfall bei Messingen gestorben

Von Hermann Bojer

Lebensgefährliche Verletzungen erlitten der 18-jährige Fahrer und der 19-jährige Beifahrer am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Frerener Straße bei Messingen. Am selben Tag erlag der 19-Jährige im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.Lebensgefährliche Verletzungen erlitten der 18-jährige Fahrer und der 19-jährige Beifahrer am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Frerener Straße bei Messingen. Am selben Tag erlag der 19-Jährige im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.
Hermann Bojer

Messingen. An seinen schweren Verletzungen, die er am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der Frerener Straße bei Messingen erlitten hat, ist ein 19-Jähriger am selben Tag im Ludmillenstift in Meppen gestorben. Das hat die Polizei am Freitag mitgeteilt.

Wie berichtet, hatte sich der Unfall am Donnerstagmorgen gegen 7.40 Uhr ereignet. Der 19-Jährige saß als Beifahrer in einem Auto, das von einem 18-Jährigen gelenkt wurde. Der Fahrer zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Für die Einsat

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN