Sponsor für neue Heizungstechnik Energiebedarf im Sportlerheim von Fortuna Beesten sinkt

Durch den Einbau energieeffizienter Heizungspumpen und dem Dämmen von Heizungsleitungen soll im Sportlerheim von Fortuna Beesten künftig Energie eingespart werden. Darüber freuen sich (von links) Bürgermeister Werner Achteresch, Rainer Oesting von Westenergie, der Vereinsvorsitzende Martin Snaadt und Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz.Durch den Einbau energieeffizienter Heizungspumpen und dem Dämmen von Heizungsleitungen soll im Sportlerheim von Fortuna Beesten künftig Energie eingespart werden. Darüber freuen sich (von links) Bürgermeister Werner Achteresch, Rainer Oesting von Westenergie, der Vereinsvorsitzende Martin Snaadt und Samtgemeindebürgermeister Godehard Ritz.
Samtgemeinde Freren

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN