Bericht im Samtgemeinderat Gleichstellung ist in Freren seit 1988 ein Thema

Berät bei Problemen nach einer Trennung, zum geplanten Wiedereinstieg in den Beruf, zur Kinderbetreuung und auch bei Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit: Mechthild Kümling aus Messingen ist seit dem 1. März 2000 ehrenamtlich tätige Gleichstellungsbeauftragte in der Samtgemeinde Freren. Archivfoto: Carsten van BevernBerät bei Problemen nach einer Trennung, zum geplanten Wiedereinstieg in den Beruf, zur Kinderbetreuung und auch bei Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit: Mechthild Kümling aus Messingen ist seit dem 1. März 2000 ehrenamtlich tätige Gleichstellungsbeauftragte in der Samtgemeinde Freren. Archivfoto: Carsten van Bevern
Carsten van Bevern

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN