Spende von KFD und Heimatverein Kirche in Beesten bekommt für 7900 Euro gepolsterte Kniebänke

Gepolstert werden jetzt die Kniebänke in der Beestener Kirche St. Servatius: Die Barbaragruppe der örtlichen KFD und der Heimatverein spendeten dafür jetzt den Erlös einer Krippenausstellung: 1000 Euro.  Bei der Scheckübergabe (im Vordergrund von links): Pfarrer Jürgen Krallmann, Hedwig Spieker von der Barbaragruppe, der Heimatvereinsvorsitzende Horst Schlei, Maria Lambers (Barbaragruppe) und der Vorsitzende vom Kirchenvorstand Franz Weßling. Foto: Barbaragruppe BeestenGepolstert werden jetzt die Kniebänke in der Beestener Kirche St. Servatius: Die Barbaragruppe der örtlichen KFD und der Heimatverein spendeten dafür jetzt den Erlös einer Krippenausstellung: 1000 Euro. Bei der Scheckübergabe (im Vordergrund von links): Pfarrer Jürgen Krallmann, Hedwig Spieker von der Barbaragruppe, der Heimatvereinsvorsitzende Horst Schlei, Maria Lambers (Barbaragruppe) und der Vorsitzende vom Kirchenvorstand Franz Weßling. Foto: Barbaragruppe Beesten

Beesten. Für rund 540.000 Euro ist 2018/2019 der Innenraum der Kirche St. Servatius in Beesten umfassend saniert worden. Nun sollen auch die Kniebänke gepolstert werden. Die Barbaragruppe der KFD und der örtliche Heimatverein spendeten dafür jetzt 1000 Euro aus einer gemeinsamen Krippenausstellung.

Im November 2019 fand die gemeinsame Krippenausstellung im Heimathaus "Urschen" statt. Historische aber auch moderne Krippen, die von Privatpersonen zur Verfügung gestellt worden waren, wurden auf den verschiedenen Etagen des Heimathauses liebevoll in kleine Feld-, Wiesen-, Wald- und Wüstenlandschaften integriert und den Besuchern im Lichterglanz präsentiert. 

Waffeln und Tee verkauft

Bei frischgebackenen Waffeln und Tee ließ es sich laut der Mitteilung der Veranstalter in dieser adventlichen Atmosphäre gut verweilen - zudem wurden diverse selbstgemachte Köstlichkeiten angeboten. Der Erlös dieser Veranstaltung betrug schließlich rund 900 Euro und dieser Betrag wurde von der Barbaragruppe aufgerundet, sodass jetzt runde 1.000 Euro an Pfarrer Jürgen Krallmann und Franz Weßling, dem Vorsitzenden vom Kirchenvorstand St. Servatius Beesten für die Kniebankpolsterung überreicht werden konnten. 

Zuvor hatten einzelne Frauen der Barbaragruppe bereits 250 Euro für dieses Vorhaben gespendet — die Vertreter der Kirchengemeinde bedankten sich bei allen Spenderinnen und Spendern mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott“.  

Polsterung kostet 7900 Euro

Franz Weßling vom Kirchenvorstand informierte bei der Spendenübergabe noch über die Maßnahme: "Nach der erfolgreichen Renovierung der Kirche im Jahre 2018 sollen nun die Kniebänke gepolstert werden. Die Kosten belaufen sich auf 7.900 Euro, die Hälfte der Kosten übernimmt das Bistum Osnabrück." Der Auftrag zur Polsterung sei vom Kirchenvorstand bereits erteilt worden, die Fertigstellung soll am 1. Mai abgeschlossen sein.

2018/2019 war bereits der Kirchenraum neu gestrichen, die Heizung, die Innen- und die Außenbeleuchtung und die Tageskapelle erneuert und ein neuer Beichtraum geschaffen worden. Zum Abschluss wurde auch die Orgel aufwändig gereinigt und neu gestimmt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN