Kolpinger unterstützen mit 1000 Euro Frerener Seniorenzentrum soll digitalen Aktivitätstisch bekommen

Der Förder- und Freundeskreis sowie das Seniorenzentrum St. Franziskus Freren sagten im Namen der Bewohner herzlichen Dank für die Spende der Kolpinger. Foto: Kolpingsfamilie FrerenDer Förder- und Freundeskreis sowie das Seniorenzentrum St. Franziskus Freren sagten im Namen der Bewohner herzlichen Dank für die Spende der Kolpinger. Foto: Kolpingsfamilie Freren

Freren. Einen "digitalen Aktivitätstisch" wünscht sich der Förder- und Freundeskreis des Seniorenzentrums St. Franziskus Freren für die Einrichtung. Unterstützt wird er dabei durch die Kolpingsfamilie Freren, die 1000 Euro dafür spendete.

Der "digitale Aktivitätstisch" wurde für Bewohner von Pflegeeinrichtungen entwickelt. Er bietet der eine gute und einfache Möglichkeit, das Gehirn zu trainieren. Die Anschaffung eines solchen Tisches mit entsprechender Software wird voraussichtlich rund 9000 Euro kosten. Dass sich diese Investition lohnt, dieser Ansicht war auch die Kolpingsfamilie Freren. Sie stockte die große Teile der Einnahmen vom Reibekuchenverkauf auf dem Adventsmarkt sowie von der Tannenbaumsammelaktion auf, um die Anschaffung des Tisches mit 1000 Euro zu unterstützen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN