Keine neuen Kredite Haushalt der Samtgemeinde Freren 2020 auf Rekordhöhe

Das Hallenbad und das Rathaus in Freren sind energetisch bereits auf dem neuesten Stand. 2020 soll die Energiebilanz unter anderem des Waldfreibades und der Franziskus-Demann-Oberschule deutlich verbessert werden. Foto: Carsten van BevernDas Hallenbad und das Rathaus in Freren sind energetisch bereits auf dem neuesten Stand. 2020 soll die Energiebilanz unter anderem des Waldfreibades und der Franziskus-Demann-Oberschule deutlich verbessert werden. Foto: Carsten van Bevern
Carsten van Bevern

Freren. Der Haushalt der Samtgemeinde Freren erreicht 2020 mit 7,167 Millionen Euro eine neue Rekordhöhe. Aufgrund der guten Einnahmesituation und weiterer Sparbemühungen kann der im Rat einstimmig verabschiedete Haushalt auch ausgeglichen werden, eine Kreditaufnahme ist 2020 nicht geplant.

Mehr als 1,1 Millionen Euro stehen 2020 im Haushalt der Samtgemeinde Freren für Investitionen zur Verfügung. Und auch wenn alle geplanten Investitionen tatsächlich getätigt werden, können diese aus liquiden Mitteln finanziert werden. "Kredi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN