14 Prüfungen angesetzt RFZV Beesten veranstaltet Reitturnier am Samstag

Von PM.

14 verschiedene Spring- und Dressurprüfungen gibt beim Reitturnier des RFZV Beesten, im Bild Jens Göcken vom Veranstalter. Foto: RFZV Beesten14 verschiedene Spring- und Dressurprüfungen gibt beim Reitturnier des RFZV Beesten, im Bild Jens Göcken vom Veranstalter. Foto: RFZV Beesten

Beesten. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen: Das Reitturnier in Beesten an der Dammstraße am Samstag, 17. August, kann kommen.

Die Dressurprüfungen beginnen einer Mitteilung des Reit-, Fahr- und Zuchtvereins Beesten (RFZV) um 8 Uhr und die Springprüfungen um 9 Uhr. Die Reiter werden sich von der Führzügelklasse bis zur Springprüfung Klasse M messen. Insgesamt werden 14 verschiedene Prüfungen angeboten. Rund 350 Startplätze wurden bereits von den Reitern gebucht. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Springprüfung der Klasse M mit Stechen um 17.15 Uhr. 

Um ein solches Turnier auf die Beine zu stellen, ist der Verein von der Hilfe seiner Mitglieder abhängig. Neben den organisatorischen Vorbereitungen, die bereits lange im Vorfeld passieren, werden an den Tagen vor, nach und vor allem am Turnier selbst viele fleißige Hände gebraucht. So benötigt eine Springprüfung Helfer beim Einlass, beim Parcoursdienst und beim Schreiben der Ergebnisse. Der Vorstand ist der RFZV-Mitteilung zufolge dankbar, dass sich genügend Freiwillige finden, die auf dem Platz sowie bei der Versorgung von Teilnehmern und Besuchern anpacken.

Weitere Informationen zum Verein und zum Turnier gibt es auf www.rfzv-beesten.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN