zuletzt aktualisiert vor

Überhöhte Geschwindigkeit 62-jährige Frerenerin überschlägt sich mit Auto in Beesten

Die Polizei musste am Samstagmorgen nach Beesten ausrücken. Symbolbild: Michael GründelDie Polizei musste am Samstagmorgen nach Beesten ausrücken. Symbolbild: Michael Gründel

Freren. Eine 62 Jahre alte Autofahrerin aus Freren ist am Samstagmorgen bei einem Unfall in Beesten leicht verletzt worden. Ihr Fahrzeug war nach links von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen.

Die Frau habe um kurz nach acht Uhr aufgrund von "nicht angepasster Geschwindigkeit" in einer Kurve der Frerener Straße die Kontrolle über ihren Toyota Yaris verloren, erläuterte die Polizei in Lingen auf Anfrage. Der Wagen sei nach links von der Fahrbahn abgekommen, habe sich überschlagen und sei auf einem angrenzenden Acker auf dem Dach liegen geblieben.

Selbst aus Fahrzeug befreit

Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, wie die Polizei mitteilte. Vorsorglich wurde sie ins Krankenhaus in Thuine gebracht. Ein Abschleppdienst barg das Unfallfahrzeug, an dem laut Polizei ein Sachschaden von etwa 2500 Euro entstanden war.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN