"Dialog Milch" auf der Grünen Woche Engagierte Landwirte aus Freren fahren als Botschafter nach Berlin

Meine Nachrichten

Um das Thema Freren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

David Fübbeker aus Freren wird gemeinsam mit seiner Mutter Mechthild in Berlin die Initiative "Dialog Milch" bei der Internationalen Grünen Woche unterstützen. Foto: Christiane AdamDavid Fübbeker aus Freren wird gemeinsam mit seiner Mutter Mechthild in Berlin die Initiative "Dialog Milch" bei der Internationalen Grünen Woche unterstützen. Foto: Christiane Adam

Freren. Mechthild und David Fübbeker aus Freren unterstützen den "Dialog Milch" auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Dies hat die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen mitgeteilt.

  "Dialog Milch", eine Initiative der Landesvereinigungen der Milchwirtschaft in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, präsentiert sich vom 18. bis 27. Januar auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Die Initiative fördert konstruktive und kontroverse Diskussionen zwischen Milcherzeugern, Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Medien und Verbrauchern über aktuelle Themen der deutschen und internationalen Milchwirtschaft.

 „Ich bin Milchbauer … Frag mich doch!“

David Fübbeker und seine Mutter Mechthild unterstützen diese Initiative als engagierte Milchbauern und sind in der Halle des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin im Einsatz. Die Botschafter aus dem Emsland stellen sich dort nicht nur am Messestand den Fragen rund um nachhaltige und verantwortungsvolle Erzeugung des qualitativ hochwertigen Lebensmittels Milch, sondern bereichern auch das Bühnenprogramm unter dem Motto „Ich bin Milchbauer … Frag mich doch!“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN