1953 bei der Gründung dabei Kolpingsfamilie Andervenne ehrt Stephan Wübbe

Von pm und PM

Ehrungen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung der Kolpingsfamilie Andervenne. Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Stephan Wübbe (2. von rechts) ausgezeichnet. Foto: Kolpingsfamilie AndervenneEhrungen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung der Kolpingsfamilie Andervenne. Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Stephan Wübbe (2. von rechts) ausgezeichnet. Foto: Kolpingsfamilie Andervenne

Andervenne . 65 Jahre nach ihrer Gründung hat sich die Kolpingsfamilie Andervenne zur Generalversammlung getroffen. Die Vorsitzende Annette Mey freute sich besonders, mit Stephan Wübbe eines der Gründungsmitglieder von 1953 begrüßen zu dürfen.

Stephan Wübbe wurde laut Pressemitteilung des Vereins für sein Engagement in 65 Jahren Mitgliedschaft besonders gedankt. Weiterhin gab es Ehrungen von vier Mitgliedern für 25-jährige und von vier Mitgliedern für 40-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie.

65 Jahre Kolpingsfamilie Andervenne – 65 Jahre bedeutet ja für viele der Eintritt in eine neue Epoche, die „Rente“. Die Kolpingsfamilie Andervenne mit ihren 187 Mitgliedern, darunter über 40 aktive Kolpingjugendliche, denkt aber gar nicht daran, sich „zur Ruhe zu setzten“. Die vielen Aktivitäten des Verbands wurden deutlich im Jahresrückblick der Vorsitzenden Annette Mey und des Diözesanvorsitzenden und Leiters der Kolpingjugend, Sven Vehren. 

Auch 2019 viele Aktivitäten

Auch der Ausblick für 2019 lässt wieder zahlreiche Aktivitäten in dem neuen Jahr, ergänzt durch die geplante 72-Stunden-Aktion der Kolpingjugend, erwarten. Familien sollen verstärkt in den Fokus genommen werden. Daher beschloss die Generalversammlung die Einführung von Familienbeiträgen. So können künftig Familien mit einem Kind für einen Familienbeitrag von 60 Eiro aufgenommen werden, Familien mit zwei oder mehr minderjährigen Kindern zahlen künftig einen Familienjahresbeitrag von 65 Euro. Auch in diesem Jahr konnten wieder neue Mitglieder in die Kolpingsfamilie aufgenommen werden.

Schon jetzt lädt die Kolpingsfamilie Andervenne ganz herzlich alle Familien und Interessierten zu einer Familien-Winterwanderung durch den Andervenner Wald am 27. Januar  ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN