Mit poetisch deutscher Popmusik Ulla Meinecke gastiert in Frerens Alter Molkerei

Von pm

Ulla Meinecke gastiert mit ihrer Band in der Alten Molkerei Freren und wird wieder alte und neue  poetisch deutsche Poplieder zu Gehör bringen. Foto: Meinecke und BandUlla Meinecke gastiert mit ihrer Band in der Alten Molkerei Freren und wird wieder alte und neue poetisch deutsche Poplieder zu Gehör bringen. Foto: Meinecke und Band

Freren. Freren. Ulla Meinecke, die Grand Dame der poetischen deutschen Popmusik, gastiert am 30. März 2019 ab 20 Uhr mit ihrer Band in der Alten Molkerei Freren.

 Ihre Songs sind zeitlos, weil es bei ihr textlich keine Schnellschüsse, Kompromisse noch modische Gags gibt. Ihr aktuelles Projekt mit den Multi-Instrumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke heißt „Und danke für den Fisch“ und vereint Klassiker wie „Feuer unterm Eis“, „Die Tänzerin“, „50 Tips ihn zu verlassen“ mit neuen, noch nicht veröffentlichten Liedern. 

Samtige Stimme

Ulla Meineckes samtige Stimme, ihre poetische Sprache, nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Leidenschaftlich, charmant, schlagfertig präsentiert sie sich. Immer hautnah am Publikum. Aufregend anders erzählt sie ihre skurrilen Geschichten, lyrisch, kraftvoll zeichnet sie stimmige Bilder, die ihre Lieder zu lebendigen Filmen machen. Sie hat die Zauberformel für ihr Programm gefunden: Eine Melange aus absurder Komik, anrührender Poesie und abgründiger Liebeslyrik.

Vorverkauf

Die Tickets kosten 22 Euro, ermäßigt 13 Euro.  Der Vorverkauf hat bereits begonnen im Kulturzentrum Alte Molkerei Freren, Telefon 05902/93920, im Shop: www.impulse-freren/shop, per E-Mail: info@impulse-freren.de sowie bei der Tourist Info Lingen, Telefon 0591/9144-144, www.lingen.de und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten eventuell auch noch an der Abendkasse.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN