Keinen Führerschein besessen 19-jähriger Mann verursacht im Drogenrausch Unfall in Freren

Meine Nachrichten

Um das Thema Freren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Verkehrsunfall in Freren ist für die Beteiligten glimpflich geendet, doch wird sich einer der beiden Fahrer vor Gericht verantworten müssen. Foto: Michael GründelEin Verkehrsunfall in Freren ist für die Beteiligten glimpflich geendet, doch wird sich einer der beiden Fahrer vor Gericht verantworten müssen. Foto: Michael Gründel

Freren. Ein Verkehrsunfall in Freren ist für die Beteiligten glimpflich geendet, doch wird sich einer der beiden Fahrer vor Gericht verantworten müssen.

Der 19-Jährige Unfallverursacher besaß laut Polizei keinen Führerschein. Hinzu kommt, dass er unter Drogen, stand, als er am Samstag auf der Görtestraße in Freren mit seinem Kia ein Stoppschild missachtete und ohne zu bremsen auf eine Kreuzung fuhr.

Schaden: 17.000 Euro

Dort rammte er den BMW eines 51-Jährigen. Keiner der jeweils drei Insassen in den beiden Fahrzeugen wurde verletzt, doch entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN