Erstmals auf neuem Marktplatz Frerener Kirmes startet am Samstag

Meine Nachrichten

Um das Thema Freren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am kommenden Wochenende ist in Freren wieder einmal Kirmes. Foto: Archiv/Medientatelier EmslandAm kommenden Wochenende ist in Freren wieder einmal Kirmes. Foto: Archiv/Medientatelier Emsland

Freren. Es ist wieder so weit: Am Samstag, 25. August 2018, um 16 Uhr beginnt rund um das Frerener Rathaus die traditionelle dreitägige Kirmes. Das hat die Samtgemeinde Freren jetzt mitgeteilt.

Nach Fertigstellung des neu gestalteten Marktplatzes im Frühjahr wird dieser erstmalig in die Gestaltung der Kirmes mit einbezogen. Laut Samtgemeinde ein Anlass zur Freude und Grund genug, die Kirmespremiere zu feiern. Bürgermeister Klaus Prekel wird die Kirmes am Samstag um 19.30 Uhr offiziell eröffnen. Direkt im Anschluss verwandelt sich der neue Marktplatz in eine Partyzone, wobei bei Open-Air-Atmosphäre DJ Marco Thore die Musik vorgibt. Rasante Fahrgeschäfte für Groß und Klein, Unterhaltungsstände, Getränke- und Imbissstände laden laut Samtgemeinde zu einem abwechslungsreichen Programm ein.

Kirmes-Sonntag

Der Kirmessonntag beginnt mit dem traditionellen Flohmarkt ab 11 Uhr. Die Standplätze werden ab 9 Uhr vergeben. Gegenüber den Vorjahren findet der Flohmarkt nicht mehr in der Bahnhofstraße, sondern in der Marktstraße, auf dem Teilstück der Goldstraße vom Markt bis zur Grulandstraße und in der Straße Neuer Markt statt. Für die Standplätze für Groß und Klein wird kein Standgeld erhoben. Während des Kirmestrubels laden die Gewerbetreibenden von 13 bis 18 Uhr zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Am Nachmittag werden auf dem Marktplatz Kaffee und Kuchen angeboten.

Kirmes-Montag

Am Montag stehen die kleinsten Kirmesbesucher zunächst im Mittelpunkt. Für sie öffnet sich um 10.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses der Vorhang der Nordhorner Marionettenbühne für das Stück „Das gestohlene Krönlein“. Beim traditionellen Frühschoppen ab 11 Uhr auf dem neuen Marktplatz sorgen die Frerener Gewerbetreibenden dafür, dass Freigetränke zur Verfügung stehen. Ein Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen und ein Dämmerschoppen lassen die Kirmes ausklingen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN