Feier zum 25-jährigen Bestehen Auto-Center Schmidt erweitert im Jubiläumsjahr in Andervenne

Von Carsten van Bevern


Andervenne. Seit 25 Jahren gibt es das Auto-Center Schmidt. Zunächst in Freren und seit 2001 in Andervenne. Im Jubiläumsjahr hat der Kia-, Subaru- und Mitsubishi-Händler zudem für rund 350.000 Euro erweitert und modernisiert. Am 12. August wird dies und das Firmenjubiläum mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

An der Königstraße in Frerens Ortsmitte hat alles angefangen: Vor 25 Jahren gründete Seniorchef Rudolf Schmidt dort einen Kfz-Betrieb. Sechs Jahre später wurde er Kia-Vertragshändler und erwarb ein an der B214 gelegenes knapp 10.000 Quadratmeter großes Grundstück in der Nachbargemeinde Andervenne. Im Jahr 2000 wurde dort das Privathaus errichtet und ab 2001 der Pkw-Verkauf intensiviert.

15 Mitarbeiter

Als nächste Erweiterungen entstanden dort 2002 die Ausstellungshalle und 2003/2004 die neue Werkstatt. Seit 2004 ist das Auto-Center Schmidt zudem Subaru-Händler. 2006 wurde die Werkstatt erweitert, ein Reifenlager errichtet und 2010 in direkter Nachbarschaft ein weiteres knapp 9500 Quadratmeter großes Grundstück gekauft. Auf dieser Erweiterungsfläche wurde kurz darauf eine Waschhalle mit Fahrzeugaufbereitung gebaut und auf der Rasenfläche zumeist Jahreswagen präsentiert.

Tag der offenen Tür

2011 erfolgte mit der Erweiterung der Ausstellungshalle bereits die nächste größere Investition. Im Jubiläumsjahr 2018 wurde nun die Erweiterungsfläche neu gestaltet und für eine bessere Präsentation der Fahrzeuge teilweise asphaltiert. Auch musste für die Sicherung des Status als Kia-Servicepartner die Direktannahme neu gestaltet und vergrößert werden. „Dabei haben wir auch die Service-Annahme, den Warteraum für unsere Kunden, das Materiallager, die Sozialräume und Toilettenanlagen erneuert“, erklärte Seniorchef Rudolf Schmidt in einem Gespräch mit unserer Redaktion.

Rund 350.000 Euro sind in diese jüngst abgeschlossenen Baumaßnahmen investiert worden. Zudem werden in dem inklusive einem Auszubildenden 15 Mitarbeiter zählenden Betrieb in Andervenne auch wieder Fahrzeuge der Marke Mitsubishi verkauft. „Weitere Mitarbeiter oder Auszubildende suchen wir permanent, da macht sich seit einigen Jahren die Fast-Vollbeschäftigung bemerkbar“, erklärte Schmidt.

Showtruck von Antenne Niedersachsen

Die nächste Investition ist laut dem Juniorchef, der mit einem Partner zudem in Tecklenburg eine Mitsubishi-Vertretung betreibt, bereits geplant: „Mittelfristig möchten wir auf der Erweiterungsfläche eine weitere 60 mal 30 Meter große Ausstellungshalle bauen.“

Von all diesen Neuerungen können sich Interessierte am Sonntag, 12. August, ab 11 Uhr, beim Tag der offenen Tür überzeugen. Erwartet werden dazu der Showtruck von Antenne Niedersachsen mit vielen Aktionen, die Zappeltiershow von Frank und seinen Freunden sowie ein Team von Holger Laschet Catering in Lingen mit Barbeque, Burgern und Hot Dogs. Fahrrad Reiter aus Lingen präsentiert zudem E-Bikes und um 17 Uhr wird der örtliche Shantychor erwartet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN