Schulen Hand in Hand Ausstellerrekord bei Ausbildungsplatzbörse in Freren

Meine Nachrichten

Um das Thema Freren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Für die Ausbildungsplatzbörse am 16. Mai 2018 werben Vertreter der der Franziskus-Demann-Schule Freren, der Oberschule Lengerich und der Antoniusschule Thuine. Foto: Franziskus-Demann-SchuleFür die Ausbildungsplatzbörse am 16. Mai 2018 werben Vertreter der der Franziskus-Demann-Schule Freren, der Oberschule Lengerich und der Antoniusschule Thuine. Foto: Franziskus-Demann-Schule

Freren. Drei Schulen arbeiten Hand in Hand, wenn es darum geht, ihren Schülern einen guten Start in die Ausbildung zu ermöglichen. Dazu zählt eine Ausbildungsplatzbörse am 16. Mai 2018 von 16 bis 18.30 Uhr in der Franziskus-Demann-Schule in Freren.

Die Kooperation zwischen der Franziskus-Demann-Schule Freren, der Oberschule Lengerich und der Antoniusschule Thuine besteht seit drei Jahren. Wie die Schulen jetzt mitgeteilt haben, profitieren Schüler und regionale Institutionen von der Ausbildungsplatzbörse.

Austellerrekord

Ausbildungswillige zu finden, gestaltet sich für Unternehmen sehr schwierig. Umso mehr bietet die Börse besonders für kleinere Firmen Chancen. Aktuell kann den Angaben zufolge ein neuer Ausstellerrekord verzeichnet werden, 46 Institutionen werden in Freren dabei sein – im ersten Jahr waren es 33.

Praktika

Nach Angaben der Veranstalter wird die Börse von Firmen und Schülern insbesondere genutzt, um ein Praktikum zu vereinbaren. Für beide Seiten eine einmalige Möglichkeit, sich zu „beschnuppern“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN